Einleitung

Bereits seit über 20 Jahren stellen wir regenerative Rotationswärmetauscher her. In dieser Zeit haben wir uns schrittweise zu einem weltweit bekannten Hersteller von Wärmetauschern zur Wärmerückgewinnung entwickelt. Die hocheffizienten Rotationswärmetauscher Kastt stellen die Energiesparlösung für alle Lüftungs- und Klimasysteme dar, angefangen von Kleinwohnungen, über Büroräume, Produktionshallen, bis hin zu speziellen Industrieanwendungen und größten Industriebauten. Rotationswärmetauscher Kastt stehen für Spitzentechnologie, Fertigungspräzision und vor allem für eine einzigartige Effizienz der Wärme- und Feuchteübertragung. Innovationen und ständige Entwicklung helfen uns dabei, immer einen Schritt voraus zu sein.

 

ROTATIONSWÄRMETAUSCHER

Die hocheffizienten Rotationswärmetauscher KASTT zählen zur Spitze auf dem Markt der Wärmerückgewinnung. Sie stellen die Lösung zur Energieeinsparung für alle Lüftungsund Klimasysteme dar, angefangen von Kleinwohnungen, über Büroräume, Krankenhäuser, Schulen, Produktionshallen, bis hin zu speziellen Industriebetrieben.

Die Rotationswärmetauscher KASTT stehen für Spitzentechnologie, Fertigungspräzision und hohe Energieeinsparungswirkung. Mit Hilfe von Innovationen und ständiger Entwicklung sind wir bemüht, immer einen Schritt voraus zu sein. Gleichzeitig sind wir in der Lage, uns den Wünschen und Bedürfnissen unserer Kunden anzupassen.

Hauptvorteile

  • Hoher Wirkungsgrad der Wärmeenergieübergabe (Wärme und Kälte)
  • Fähigkeit zur gleichzeitigen Übergabe von Wärmeenergie und Feuchte
  • Geringe Neigung zum Einfrieren des Rotors
  • Geringe Baubreite in lüft ungstechnischen Anlagen

 

Prinzip der regenerativen Rotationswärmetauscher – Regeneration x Rekuperation

Regenerative Rotationswärmetauscher arbeiten auf dem Prinzip der Energiespeicherung – der abwechselnden Übergabe der in der Abluft enthaltenen Energie an die Speichermasse und der anschließenden Übergabe dieser Energie an die Zuluft. Der Wärmetauscher regeneriert sich.

Häufig werden regenerative Rotationswärmetauscher fälschlicherweise auch als Rekuperatoren bezeichnet. Bei den rekuperativen Wärmetauschern (der am häufigsten eingesetzte Typ sind Plattenwärmetauscher) sind beide Luftströme fest voneinander getrennt und sie arbeiten auf dem Prinzip der Wärmeübergabe durch Strömung durch die dünne Wand des Wärmetauschers (durch seine Wärmetauscherfläche).

Ein großer Vorteil der regenerativen Rotationswärmetauscher besteht darin, dass sie neben Wärmeenergie auch Feuchtigkeit übertragen können und dass sie neben der fühlbaren Wärme auch gebundene Wärme übertragen. Hierdurch erreichen sie den höchsten Wirkungsgrad der Wärmerückgewinnungssysteme.

Die Konstruktion der Rotationswärmetauscher KASTT ist weitestgehend optimiert, um einen maximalen Wärme- und Feuchterückgewinnungswirkungsgrad – von bis zu 90 % zu erzielen und somit die Umweltbelastung erheblich zu reduzieren.

Der größtmöglichste Rotordurchmesser des Wärmtauschers von bis zu 5 m stellt eine Nennluft menge von ca. 150 000 m3/h dar.

Mehr Informationen über Rotationswärmetauscher KASTT können hier heruntergeladen werden